Behandlungspflege

tabletteneinnahme

Behandlungspflege umfasst unter anderem folgende medizinische Hilfeleistungen: Injektionen, Verbandwechsel oder die Medikamentengabe und deren Überwachung. Sie erhalten diese Leistung als häusliche Krankenpflege, wenn dies zur Sicherung der ärztlichen Behandlung erforderlich ist.

Zur Behandlungspflege gehören unter anderem folgende Leistungen:

  • Augentropfen verabreichen und -salben
  • Blutdruck- und Blutzuckerkontrolle
  • Dekubitusbehandlung
  • Einreibungen
  • Finalpflege
  • Infusionsüberwachung
  • Injektionen (subkutan und intramuskulär)
  • Katheterpflege und -wechsel
  • Klistiere
  • Kompressionsstrümpfe an- und ausziehen
  • Medikamentengabe und -überwachung
  • Postoperative Versorgung
  • Psychische Führung und Aktivierung
  • Schmerztherapie gemäß ärztlicher Anordnung
  • Sonderüberwachung und -pflege (einschließlich Verabreichung von Sondernahrung)
  • Trachealkanülenwechsel und -pflege
  • Verbandwechsel, Wundversorgung und -spülung

Leitfaden häusliche Krankenpflege

pflege zuhause 153

Hier finden Sie einen Einblick in die ambulante Krankenpflege 

weiter... 

Kontakt

Adresse:
Walther-Nernst-Straße 1,
PLZ/Ort: 12489 Berlin,
Telefon: (030) 67 09 99-0
Fax: (030) 63 92 23 55
E-Mail: info@medi-a-vita.de
Web: www.medi-a-vita.de

Checkliste Pflege

Pflegedienst, was muss er können? Was können Sie tun, um das Risiko zu minimieren, an ein "Schwarzes Schaf" zu geraten?

weiter...